Gebäudesanierung: Anschaffungsnahe Herstellungskosten anstelle Sofortabzug
28.09.2016 | Wenn in zeitlicher Nähe zur Anschaffung eines Gebäudes neben sonstigen Sanierungsmaßnahmen reine Schönheitsreparaturen durchgeführt werden, zählen diese Aufwendungen zu den sog. anschaffungsnahen Herstellungskosten, so dass insoweit kein sofortiger Werbungskostenabzug möglich ist. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden.

Focus Top Steuerberater
QM geprüfte Kanzlei
Remote Service für Mandanten
Dokumentensuche Steuer und Recht
Informationen von Steuerberater Rechtsanwalt Angelbachtal
Steuerberater und Rechtsanwälte Kanzleibriefe