Notfallvertretungsrecht für Ehegatten und Lebenspartner
02.12.2016 | Für den Fall, dass ein Ehepartner oder Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft durch Unfall oder plötzliche schwere Erkrankung entscheidungsunfähig ist und keine Vertetungsvollmacht vorhanden ist, soll der andere Partner automatisch ein Vertretungsrecht in medizinischen und damit zusammenhängenden finanziellen Angelegenheiten erhalten.

Focus Top Steuerberater
QM geprüfte Kanzlei
Remote Service für Mandanten
Dokumentensuche Steuer und Recht
Informationen von Steuerberater Rechtsanwalt Angelbachtal
Steuerberater und Rechtsanwälte Kanzleibriefe